Martin Kemper

Team sQubic, DB Systel

Martin Kemper

Team sQubic, DB Systel

Kurzlebenslauf

Martin Kemper ist seit 2014 bei der DB Systel im Geschäftsbereich Network Services tätig. Dieser Bereich entwickelt und betreibt die Kommunikationsnetze für die Deutsche Bahn. Im DB Systel Startup Team sQubic (Smart Sensor Services) beschäftig sich Martin intensiv mit IoT Technologien wie LoRaWAN, Narrow Band IoT, MQTT und Eclipse Kura.

Martin studierte Elektrotechnik an der RWTH Aachen und ist seit vielen Jahre im Bereich der Telekommunikation bei verschiedenen Anbietern unterwegs.

DB Systel GmbH

Die Digitalisierung der Deutschen Bahn erfolgreich gestalten

Die DB Systel GmbH ist der Digitalisierungspartner der Deutschen Bahn. Um passende Lösungen für die bahninternen Gesellschaften zu finden und diese umzusetzen, setzt das Unternehmen auf ein umfassendes, marktorientiertes Produktportfolio, sowie auf eine hohe Beratungs- und Methodenkompetenz.

Mit ihrem ganzheitlichen, kundenspezifischen Angebot, das höchsten IT-Standards entspricht, treibt die DB Systel die Digitalisierung aller Gesellschaften der Deutsche Bahn AG erfolgreich, integrativ und wertschaffend voran. Dafür werden effektive und effiziente Kundenlösungen auf Basis innovativer Themen wie Cloud, Big Data, Internet of Things und künstliche Intelligenz entwickelt. Als langfristiger Partner bringt die DB Systel fundierte Bahn- und IT-Kompetenz ein und agiert anbieterneutral für die gemeinsame Zielsetzung. Darüber hinaus betreibt die DB Systel eigene Ventures wie ZERO.ONE.DATA sowie offene Datenplattformen und das Systel-eigene Innovationslabor Skydeck. Mit ausgewählten Leistungen und Produkten ist die DB Systel auch am externen Markt aktiv.

An den Hauptstandorten Frankfurt, Berlin und Erfurt sind aktuell rund 3.900 Systel-Mitarbeiter beschäftigt.

Vortrag von Martin Kemper